Berufs­unfähigkeits­versicherung Test und Testsieger bis 2017

Berufsunfähigkeitsversicherung Testsiegel

Die Berufsunfähigkeitsversicherung bietet arbeitenden Menschen finanzielle Sicherheit, falls sie aufgrund von Krankheit oder Unfall ihren Beruf aufgeben. Dabei haben Vorsorgewillige eine große Auswahl an verschiedenen Tarifen. Diese unterscheiden sich teils erheblich, sowohl was die Leistungen als auch was den Preis betrifft. Unterschiedliche Berufsunfähigkeitsversicherung Tests ermöglichen es Interessierten, sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Mit einem Vergleich der Angebote haben Berufstätige die Gewissheit, dass der entsprechende Tarif zu ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

Aktuelle Testsieger der wichtigsten Testinstitute

Stiftung WarentestHandelsblattFocus Money
» zum Test» zum Test» zum Test
EuropaEuropaCanada
HannoverscheAachenMünchnerEuropa
Alte LeipzigerContinentaleHannoversche
Provinzial NordwestKlinikRenteWWK
R+VSwiss Life

Stiftung Warentest
» zum Test
Europa
Hannoversche
Alte Leipziger
Provinzial Nordwest
R+V

Handelsblatt
» zum Test
Europa
AachenMünchner
Continentale
KlinikRente
Swiss Life

Focus Money
» zum Test
Canada
Europa
Hannoversche
WWK

Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich: Diese Klauseln gehören zu einem guten Vertrag

Wer auf der Suche nach einem guten Berufsunfähigkeitsschutz ist, achtet am besten auf folgende Konditionen::

  • Keine Wartezeit beziehungsweise Karenzzeit vor Leistungsauszahlung
  • Zahlung bereits bei voraussichtlich sechsmonatiger Berufsunfähigkeit
  • Zahlung bei Berufsunfähigkeit von mindestens 50 Prozent
  • Vertragsende erst mit Beginn der regulären Altersrente
  • Keine abstrakte Verweisung

Wer auf diese Punkte achtet, hat nach Expertenansicht den Grundstein für einen soliden Versicherungsschutz gelegt.

BU Vergleich: Warum ist die Versicherungsdauer wichtig?

Wer eine BU mit einer kurzen Laufzeit, etwa bis zum 55. Lebensjahr, vereinbart, zahlt geringere Beiträge. Allerdings ist dies nicht zu empfehlen. Schließlich zahlt der Versicherer bei einer Berufsunfähigkeit nur bis zum Laufzeitende. Kommt es dann beispielsweise im Alter von 43 Jahren zum Verlust der Arbeitskraft, hat der Versicherte nur zwölf Jahre Anspruch auf eine monatliche Rente. In der restlichen Zeit bis zum Eintritt in die Altersrente fehlt folglich die Unterstützung durch die BU. Daher ist es sinnvoll, höhere Beiträge in Kauf zu nehmen und dafür bis zur Renteneintritt Schutz zu genießen.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Die Testsieger bei Stiftung Warentest

Die Testsieger 2017

VersichererTarifGesamtnote
EuropaSBU E-BU (1.17)"Sehr gut" (0,9)
HannoverscheSBU 17 B1 (04.17)"Sehr gut" (1,0)
Alter LeipzigerSBU BV10 BV 11 (06.17)"Sehr gut" (1,1)
Jetzt Angebot anfordern

Die Experten von Stiftung Warentest haben für ihren Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017 insgesamt 74 Tarife überprüft (Finanztest 07/2017). 31 Angebote erreichen die Bestnote „sehr gut“. Dabei gingen Versicherungsbedingungen zu drei Viertel in die Bewertung ein. Den Rest der Note machte der Antrag aus. Zwar haben die Tester auch die Beitragshöhen für drei Modellkunden ermittelt. Allerdings gab es weder Pluspunkte noch Abzüge für niedrige oder hohe Kosten.

Dabei zeigt die Übersicht, wie wichtig es ist, die Beiträge zu vergleichen. So liegen in der Untersuchung die Jahresbeiträge für 25-jährige Industriemechaniker bei einer BU-Rente von 1.500 Euro zwischen 782 Euro und 2654 Euro.

Kosten für BU-Schutz im Fokus beim Handelsblatt

Die günstigsten BU-Anbieter (Beispiel Krankenschwester)

AnbieterTarifZahlbetrag pro Monat
EuropaTarif E-BU68 Euro
AachenMüncherBU69 Euro
ContinentalePremium BU PBU76 Euro
Jetzt Angebot anfordern

Ein Test zur Berufsunfähigkeitsversicherung aus dem Handelsblatt bestätigt die großen Kostenunterschiede. In Zusammenarbeit mit dem Analyseunternehmen Morgen und Morgen untersuchten die Tester 2017 Toptarife hinsichtlich ihrer Beiträge.

Dabei liegen zwischen den günstigsten und teuersten Angeboten oft Welten. Eine 25-jährige Krankenschwester zahlt für eine Rente im Umfang von 1.000 Euro beim günstigsten Anbieter 68 Euro. Der teuerste Anbieter schlägt mit 144 Euro zu Buche. Neben den Leistungen ist es daher sinnvoll, die jeweiligen Kosten im Blick zu behalten.

Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017 von Focus-Money

Die besten Berufsunfähigkeitsversicherer für Angestellte und Selbstständige

VersichererTarifGesamturteil
CanadaBerufsunfähigkeitsschutzHervorragend
EuropaE-BUHervorragend
HannoverscheB1/B2 mit FamilienrabattHervorragend
WWKBioRisk BS08 Komfort NTHervorragend
Jetzt Angebot anfordern

Die Finanzzeitschrift Focus-Money hat 2017 die besten Tarife für Arbeitnehmer, Beamte, Selbstständige, Heilberufe und Berufsanfänger ermittelt (Ausgabe 36/2017).

Bei den Angestellten und Selbstständigen überzeugen demnach vier Angebote, die jeweils die Bestbewertung „Hervorragend“ erzielen. Beamte erhalten zwar bei mehreren Versicherern einen sehr guten Schutz, für ein „Hervorragend“ reicht es allerdings nicht. Menschen, die in Heilberufen arbeiten, haben die Auswahl zwischen vier Versicherern, die Tarife mit Bestnote anbieten: Allianz, Alte Leipziger, HDI und Europa.

Bei einem Vergleich der BU-Tarife spielt der Beruf eine große Rolle. Denn die Versicherer teilen die verschiedenen Professionen in mehrere Risikogruppen ein. Hinzu kommt der Anteil der körperlichen Tätigkeit. Schließlich gibt es Berufsbilder, bei denen sowohl eine ausschließliche Bürotätigkeit als auch ein überwiegender Anteil von Reisetätigkeit und körperlicher Arbeit möglich sind. Wer einen Tarif finden möchte, der auf den persönlichen beruflichen Bedarf zugeschnitten ist, sollte die Beratung durch einen Experten in Anspruch nehmen.

Welche Untersuchung bietet die besten Ergebnisse?

Jedes Jahr veröffentlichen unabhängige Institute zahlreiche BU Tests. Dabei kommen unterschiedliche Kriterien und Methoden zum Einsatz. Allerdings basieren die Ergebnisse in der Regel auf mehreren Modellkunden. Deren Eigenschaften stimmen jedoch selten mit der persönlichen Lebenssituation überein.

Daher ist es unerheblich, ob der jeweilige Test von Stiftung Warentest und Finanztest, Focus-Money oder anderen unabhängigen Rating-Agenturen stammt. Selbst wenn die Ratings ähnliche Testsieger küren, bedeutet dies nicht, dass sich diese für jeden Menschen eignen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, neben der Lektüre verschiedener Tests bei der Auswahl eines Tarifs zusätzlich ein individuelles Angebot anzufordern. Nur auf diese Weise erhalten Vorsorgewillige zuverlässig einen passenden Einblick in die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Mehr über einen Anbieter erfahren 
          oder jetzt Vergleich anfordern
    AachenMünchener    Allianz    Alte Leipziger
    Arag    Asstel    Axa
    Barmenia    Basler    Bayerische
    Canada Life    Concordia    Condor
    Continentale    Cosmos Direkt    DBV
    Debeka    DEVK    Ergo
    Ergo Direkt    Europa    Generali
    Gothaer    Hannoversche    HanseMerkur
    HDI    Inter    InterRisk
    LVM    LV 1871    Mannheimer
    Mecklenburgische    Münchener Verein    Nürnberger
    Provinzial    R+V    SDK
    Signal Iduna    Stuttgarter    Swiss Life
    UniVersa    VHV    Volkswohl Bund
    WGV    Württembergische    WWK
    Zurich

Geprüfte Qualität

gepruefte-qualitaet-siegelUnser Angebot wird seit 2004 stetig verbessert.

Zitat

"Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt vor dem finanziellen Absturz, wenn jemand [...] nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann."

- Stiftung Warentest -

Hilfe ist unterwegs!

Hilfe ist unterwegs

Haben Sie Angst in der Menge von Tarifen und Vertragsklauseln unterzugehen?

Hilfe ist unterwegs!

Hilfe ist unterwegs

Haben Sie Angst in der Menge von Tarifen und Vertragsklauseln unterzugehen?

Geprüfte Qualität

gepruefte-qualitaet-siegelUnser Angebot wird seit 2004 stetig verbessert.

Zitat

"Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt vor dem finanziellen Absturz, wenn jemand [...] nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann."

- Stiftung Warentest -