Zurich Berufsunfähigkeits­versicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich zahlt bei Berufsunfähigkeit eine monatliche Rente. So lässt sich die Versorgungslücke zwischen staatlichen Leistungen bei Berufsunfähigkeit und dem tatsächlichen finanziellen Bedarf schließen. Ohne eine Berufsunfähigkeitsversicherung droht hier der finanzielle Ruin.

Jetzt Vergleich anfordern ►

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung gilt als eine der wichtigsten Policen zur persönlichen Risikovorsorge. Kein Wunder: Wer berufsunfähig wird, erhält im besten Fall eine kleine Erwerbsminderungsrente vom Staat. Diese reicht aber meist nicht zum Leben aus. Viel öfter jedoch, besteht gar kein oder nur ein reduzierter Anspruch auf staatliche Leistungen. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt schon bei 50-prozentiger Berufsunfähigkeit eine monatliche Rente. Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich kann Berufstätige vor dem finanziellen Risiko schützen.

Testergebnisse der Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich

Testbester TarifBewertung
Jetzt Angebot anfordern
Stiftung Warentest
2015
SBU
Note 1,7
Stiftung Warentest
2013
SBU VorsorgeNote 1,3
Focus Money
2015
(alle Tarife)Ø-Note 1,73
Focus Money
2014
(alle Tarife)Ø-Note 1,15
Focus Money
2013
(alle Tarife)Ø-Note 1,91
Ökotest
2014
SBU Vorsorge3. Rang
Franke & Bornberg
2014
SBU
FFF
Morgen & Morgen
2016
SBU
5 Sterne
DISQ
2015
(k.A.)Platz 13
DISQ
2014
(Unternehmensbewertung)Platz 1
DISQ
2013
(Unternehmensbewertung)Platz 6

Die Zurich Berufsunfähigkeits­versicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich bietet eine monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit. Dabei haben Versicherte die Möglichkeit die Höhe der Rente im Laufe ihres Lebens ohne erneute Gesundheitsprüfung für ihre Berufsunfähigkeitsversicherung anzupassen. Auch ein eingeschränkter Verzicht auf die abstrakte Verweisung ist im Versicherungsvertrag enthalten. Dabei ist es bei der Zurich möglich, die Berufsunfähigkeitsversicherung als eigenständige Police oder aber als Zusatz zu einer Altersvorsorge oder Risikolebensversicherung abzuschließen.

Die Zurich bietet neben der Berufsunfähigkeitsversicherung auch eine Erwerbsunfähigkeitsvorsorge an. Diese richtet sich an Berufsanfänger, Selbständige und Freiberufler. Diese Versicherung zahlt allerdings nur dann, wenn der Versicherte überhaupt nicht mehr arbeiten kann. Zwar sind die Beiträge hier günstiger, allerdings sind viel mehr Menschen von einer Berufsunfähigkeit betroffen, weshalb die Erwerbsunfähigkeitsversicherung nur dann von Experten empfohlen wird, wenn der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist.

Berufsunfähigkeitsversicherung im Test der Stiftung Warentest

Um einschätzen zu können, wie gut sich die Zurich Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich zu den Angeboten anderer Anbieter schlägt, lohnt ein Blick in die Testergebnisse unabhängiger Verbraucherzeitschriften und Institute. So werden immer wieder Tests von Stiftung Warentest und Co. durchgeführt. Der letzte große Untersucherung zur Berufsunfähigkeitsversicherung der Stiftung Warentest ist erst wenige Monate alt.

Beim Berufsunfähigkeitsversicherung Test der Stiftung Warentest (Finanztest Ausgabe 7/2013) wurden sowohl die eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung als auch die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung der Zurich überprüft. Beide Tarife haben im Test die Bewertung „sehr gut“ und die Gesamtnote 1,3 erhalten. Allerdings wurde in dem Test anscheinend nicht berücksichtigt, dass der Verzicht auf die abstrakte Verweisung nur für die Berufsgruppen 1-3 gilt. Menschen mit einem hohen Berufsunfähigkeitsrisiko aufgrund ihres Berufes können also bei einer Berufsunfähigkeit sehr wohl auf eine andere Tätigkeit verwiesen werden. Hier ist fraglich, ob eine so gute Bewertung durch die Tester wirklich angemessen war.

Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich bei Morgen und Morgen

Das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen führt auch regelmäßige Berufsunfähigkeitsversicherung Tests - sogenannte Ratings - durch. Die Zurich wurde hier differenzierter bewertet als bei der Stiftung Warentest. So unterschieden die Analysten zwischen Verträgen mit Verzicht auf abstrakte Verweisung. Diese erhielten vier (Zusatzversicherung) bzw. fünf (Einzelpolice) von fünf möglichen Sternen. Die Verträge, bei denen auf die abstrakte Verweisung nicht verzichtet wurde, erhielten hingegen nur drei von fünf Sternen.

Fazit

Das Angebot zur Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich ist gut, allerdings empfiehlt es sich nicht für Menschen, deren Beruf als risikoreich eingestuft wird. Es gibt andere Anbieter, die generell auf die Verweisung verzichten. Überhaupt sollte vor Abschluss eines Versicherungsvertrags immer ein Vergleich der unterschiedlichen Tarife stehen. So lässt sich unter Umständen ein günstigerer und leistungsstärkerer Tarif finden.

Die Zurich

Die Schweizer Versicherung Zurich entstand bereits 1844, im Jahr 1875 wurde die erste Filiale in Deutschland gegründet. Heute sitzt die Zurich Gruppe Deutschland in Frankfurt am Main und beschäftigt ca. 6.000 Mitarbeiter. Die Zurich ist dabei in allen wichtigen Versicherungsbereichen aktiv.

Jetzt Vergleich anfordern ►

Kontaktdaten und Adresse

Zurich Gruppe Deutschland
Poppelsdorfer Allee 25-33
53115 Bonn

Telefon: 0228 268 01
Fax: 0228 268 3952
E-Mail: service@zurich.de

Geprüfte Qualität

gepruefte-qualitaet-siegelUnser Angebot wird seit 2004 stetig verbessert.

Zitat

"Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt vor dem finanziellen Absturz, wenn jemand [...] nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann."

- Stiftung Warentest -

Hilfe ist unterwegs!

Hilfe ist unterwegs

Haben Sie Angst in der Menge von Tarifen und Vertragsklauseln unterzugehen?

Hilfe ist unterwegs!

Hilfe ist unterwegs

Haben Sie Angst in der Menge von Tarifen und Vertragsklauseln unterzugehen?

Geprüfte Qualität

gepruefte-qualitaet-siegelUnser Angebot wird seit 2004 stetig verbessert.

Zitat

"Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt vor dem finanziellen Absturz, wenn jemand [...] nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann."

- Stiftung Warentest -